Wasserschlacht auf der Nordschleife

Mein zweiter Trackday beim DSK e.V. fand auf der schönsten Rennstrecke der Welt statt: Der Nürburgring Nordschleife. Wir kennen auch das Wetter in der Eifel. Und es wurde nass. Anders, als beim letzten Trackday, bin ich nicht am Vortag angereist. Um vier Uhr klingelte der Wecker. Dass das nicht meine Zeit ist um aufzustehen, habe

Die Liste meiner TOP 5 Traumwagen

Ich glaube, jeder von uns hat sich irgendwann einmal eine solche Liste erstellt. Meistens liest man auf solchen Listen Kisten, die man sich nie im Leben leisten könnte. Hier möchte ich euch meine persönliche Traumwagen-Liste präsentieren.

Platz 5 – Toyota Corolla AE 86

Quelle: Speedhunters.com - Photo by Ron Celestine - Toyota Corolla AE 86
Quelle: Speedhunters.com – Photo by Ron Celestine – Toyota Corolla AE 86

Nicht jeder Traumwagen ist direkt schweineteuer und keinesfalls bezahlbar. Man muss nur die Dinge auf’s wesentliche konzentrieren. Einer meiner Traumwagen ist ein Toyota Coupé. Der Corolla hat alles, was mein Herz höher schlagen lässt.
1,6l 16V Motor, 115 PS, Heckantrieb, wenig Gewicht, einfach ein absolutes Spaßauto.
Auch gut bekannt bei unseren Anime-Freunden. In „Initial-D„, einem Anime, in dem man die Karriere eines Jungen verfolgt, der genau diesen Corolla fährt und zwischendurch Einen nach dem Anderen besiegt, während er Tofu für seinen Vater ausliefert.

Bremsen Upgrade – #projectG40

Die Vorbereitungen gehen weiter! Der #projectG40 Polo soll auf der Rennstrecke eine gute Leistung zeigen. Dafür müssen die Bremsen definitiv überholt werden. Wer an der Leistungsschraube dreht, darf nicht die Negativ-Beschleuniger vergessen! Denn wichtiger als Gas geben, ist das Fahrzeug auch wieder zum Stehen zu bekommen. Die Leistung der Standard-Bremsanlage hat nicht mehr gereicht und

Carbage Run: Die finale Etappe! Zieleinfahrt, Slowenien!

Geweckt von den Sonnenstrahlen Kroatiens ließen wir noch einmal die Blicke über das Mittelmeer schweifen, bevor es für alle Carbage Runner los ging. Denn die Letzte Etappe des Carbage Run Deutschland 2017 stand kurz bevor! Nachdem wir die Routenbeschreibung am Startpunkt in die Hand gedrückt bekommen hatten, machten wir uns ohne große Umwege direkt auf

Ein richtig leckerer BMW 2002

BMW 2002

Auf dem Oldtimertreff Neandertal findet man nicht nur Fahrzeuge, die es gewohnt sind gemütlich durch die Gegend getragen zu werden. Ab und zu sieht man Details, die viel erhoffen lassen.

Der Wolf im Schafspelz?

Von außen betrachtet, fällt dem Beobachter auf, wie sportlich tief der BMW sitzt. Üppig sind auch die breiten Reifen vorne und hinten, aufgezogen auf die mehrteiligen Kreuzspeichenfelgen, die mich sehr an BBS RS erinnern.

So stand er da und glänzte vor sich hin. die polierten Chromteile sahen nahezu perfekt aus. Als ich mir die blitzeblanken Felgen einmal genauer anschauen wollte, sprang mir da etwas wunderschönes ins Auge.

Dicke Bremse

Carbage Run: Von Polen in die Slowakei

Am zweiten Tag des Carbage Runs starteten wir früh morgens in Polen, um uns auf den Weg zu machen in Richtung Slowakei. Der frühe Vogel kann mich mal Der Morgentau lag noch auf der Wiese, doch der Großteil der Meute war schon wach und bereitete sich auf die Weiterfahrt vor. Außer ich… Ich hab noch

Carbage Run: Auf nach Polen!

Nach einer gut durchschlafenen Nacht und der damit positiv ausgefallenen Probeübernachtung im Survival-Audi hieß es: Fertig machen und Packen, der Carbage Run beginnt! Wir hatten es zeitlich leider nicht auf die Kette bekommen, vor dem Run im Audi zu schlafen. Wir wussten also nicht, ob es überhaupt funktioniert. Erstaunlicherweise war es wirklich gut! Lattenrost und Matratze