Vorbereitungen für den Carbage Run 2018

Auch dieses Jahr geht es für uns auf eine verrückte Reise quer durch Europa. Es geht Richtung Spanien! Doch vorher gibt es Arbeit.

Bevor es richtig losgeht, müssen ein paar kleine und größere Reparaturen durchgeführt werden am Survival-Audi. Unter anderem benötigen wir einen neuen Motorkühler, einen neuen Kühlmittelausgleichsbehälter, neue Bremsbeläge auf der Hinterachse und neue Reifen.

Für alle Untergründe beim Carbage Run 2018 gewappnet!

Es mussten neue Reifen drauf. Soviel war schon mal klar. Die Winterpellen vom letzten Jahr wollten wir nicht noch ein mal benutzen, da die Reifenkarkasse bei den alten Toyos schon sehr weich gestaltet wurde und das für uns ein Risiko darstellt. Wer weiß, wo die Veranstalter uns dieses Jahr langschicken…

Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und meinen örtlichen Off-Road Händler angerufen.
Nach ein paar Vorschlägen stand die Wahl fest. Es wurde der Fedima Guide O/R!

Mir seinem sehr grobstolligem Profil, bestehend aus 4 Profilblöcken pro Reihe, kommen wir mit Sicherheit fast überall durch. Die dicken und stabilen Reifenkarkassen bieten viel Schutz und Stabilität. Auf auf asphaltierter Straße ist viel Grip vorhanden, durch die sehr weiche Gummimischung.

Zusätzlich kommt es noch zu einem günstigen Preis, da dir Reifengröße, die wir benötigen, sehr gängig ist!

Die Abrollgeräusche sind vielleicht etwas lauter durch das grobe Profil, was uns aber vorerst nicht weiter stört.

Dafür haben wir die Möglichkeit, über Stock, Stein, Sand, Schlamm, Erde und so weiter zu Fahren, was uns eventuell ein Vorteil sein kann.

Bitte mit Klima!

Natürlich geht nie etwas glatt. Nach dem Einbau des neuen Motorkühlers trat Kühlmittel der Klimaanlage aus. Das ist genau das Letzte, was man möchte, wenn man im Hochsommer Richtung Spanien fahren will…

Die Klimaleitung unterhalb des Kühlers ist durchgegammelt. Oxidation unter einer Gummitülle. So etwas kann nach über 23 Jahren schon mal passieren und ist kein Einzelfall. Speziell dafür gibt es Reparatursätze, die ich in einem weiteren Beitrag genauer vorstellen möchte.

Mit diesen Reparatursätzen ist es möglich, die undichte Stelle in Klimaleitungen mit einem Rohrschneider herauszuschneiden, ein Teilstück der Leitung zu ersetzen und mit Verbindern abzudichten.

Neuer Lack und Folierung?

Für den diesjährigen Carbage Run gibt es ein neues Design. Viel kann ich euch noch nicht verraten. Es wird auf jeden Fall ein Eye-Catcher!

Schreibe einen Kommentar