Ein richtig leckerer BMW 2002

Auf dem Oldtimertreff Neandertal findet man nicht nur Fahrzeuge, die es gewohnt sind gemütlich durch die Gegend getragen zu werden. Ab und zu sieht man Details, die viel erhoffen lassen.

Der Wolf im Schafspelz?

Von außen betrachtet, fällt dem Beobachter auf, wie sportlich tief der BMW sitzt. Üppig sind auch die breiten Reifen vorne und hinten, aufgezogen auf die mehrteiligen Kreuzspeichenfelgen, die mich sehr an BBS RS erinnern.

So stand er da und glänzte vor sich hin. die polierten Chromteile sahen nahezu perfekt aus. Als ich mir die blitzeblanken Felgen einmal genauer anschauen wollte, sprang mir da etwas wunderschönes ins Auge.

Dicke Bremse

Das Bücken hat sich gelohnt. Der Anblick einer solch wunderbaren Bremsanlage auf diesem Auto ließ mein Herz höher schlagen.

BMW M Power

Ein Mehrkolbensattel und Bremsscheiben mit angeschraubter Reibscheibe befinden sich eingepfercht hinter den polierten Felgen.

Was sich Antriebstechnisch unter der Motorhaube befindet, lässt sich leider nur erahnen.

Auch an der Front fand ich ein sehr schönes Detail. Die äußeren Scheinwerfer mit Ellipsoid-Projektor, vermutlich aus einem BMW E30.

Mich würde es sehr freuen, diesen Wagen wiederzusehen und mit dem Besitzer ins Gespräch zu kommen.
Es würde mich nämlich wirklich interessieren, was unter seiner Haube steckt.
Vielleicht gibt es sogar eine Geschichte zu diesem 2002…

Schreibe einen Kommentar